spacer
spacer search

Badminton Sportfreunde Neusatz-Bad Herrenalb
Die Badminton-Hochburg im Schwarzwald

Search
spacer
Badminton Sportfreunde Neusatz bei Twitter
Badminton Sportfreunde Neusatz bei YouTube
Badminton Sportfreunde Neusatz bei Facebook
header
Startseite
News
Jugend
Mannschaften
Kontakt
Facebook
Bilder
Sponsoren
Förderverein
Links
Videokanal
Download
Vereinsmitglieder
Benutzername

Kennwort


Kennwort vergessen??
Spieltage
Keine Spieltage
Termine/Vorschau
03.08.2018:
Aufbau Klosterfest ab 10 Uhr
03.08.2018:
Aufbau Klosterfest ab 15 Uhr
04.08.2018:
Klosterfest Samstag 1. Schicht
 
Startseite | News | Mehrere Neusatzer auf dem Treppchen

Mehrere Neusatzer auf dem Treppchen Drucken

Elias Müller und Jannis Saha
Elias Müller und Jannis Saha

Die guten Leistungen vom 1. Regional Ranglistenturnier Nord wurden bestätigt.

Als am letzten Sonntag, den 22.10.2017 um 11.00 Uhr die erste Mannschaft in Dillingen zum Bundesliga Auswärtsspiel aufschlug, da hatten unsere Jüngsten
Sportler bereits die ersten Spiele in Mörsch absolviert. Um 8.15 Uhr in der Früh war Abfahrt am Sportplatz Neusatz und pünktlich um 9.30 Uhr rief die Turnierleitung vom TV Mörsch die ersten Spiele auf. Auf 10 Feldern wurde Einzel in den Altersklassen U11, U13 und U15 gespielt. Gar nicht so leicht für die Jüngsten.
Auf welchem Feld spiele ich, wer kommt mit und bedient die Zähltafel, habe ich Bälle, Schläger und etwas zum trinken dabei? Was ist denn die Wartebank und wo die Turnierleitung? Aber alle Mädchen und Jungen fanden sich schnell zurecht und auch die Betreuer Steffi, Eddi, Stefan und Michael unterstützten mit Rat und Tat. Mit den Leistungen ihrer acht Spieler waren sie sehr zufrieden, stimmte doch bei allen der Einsatz, um ein gutes Spiel abzuliefern.
Die meisten von ihnen hatten vier bis fünf Spiele, bis die endgültige Platzierung feststand. Bei den Mädchen U11 bestätigten Paula Glastetter und Ann Kathrin van Rhode ihre Plätze vom ersten Turnier und wurden erneut Zweite und Dritte. Toll!
Valerie Saha wurde sechste und rundete das gute Ergebnis der Mädchen ab.
Bei den Jungen U11 verbesserte sich Tristan Machemehl auf den siebten Platz.
Auch die Jungen U13 bestätigten die guten Leistungen, Elias Müller wurde Zweiter und Jannis Saha erneut Dritter. Beide mussten anerkennen, dass Julian König von der Post Karlsruhe die besseren Schläge hatte und sich somit verdient den Sieg holte. Lars Günthner wurde diesmal Neunter. Diesen Platz erkämpfte sich bei den Jungen U15 auch Maximilian Schubert, während Selena Dunsch in dieser Altersklasse bei den Mädchen den 15ten Rang belegte. Als die jüngsten Neusatzer auf ihre Siegerehrung warteten kamen weitere zehn Mädchen und Jungen aus Neusatz in die Halle. Denn bald sollte es in den Altersklassen U17 und U19 weitergehen. Eddy Saha und Sarah Leibrock übernahmen die Betreuung und sie freuten sich über die guten Leistungen. Lisa Silberberg holte sich erneut den 1. Platz bei den Mädchen U19 und Mattias Westholt klettere als 3. auf das Treppchen in der gleichen Altersklasse. Die Neusatzer hatten in dieser Alterklasse mehrere Jungen am Start, welche folgende Plätze belegten: Tobias Leibrock 6., Lukas
Heinkel 9., Cedric Guthmann 10., Fabian Dunsch 13. und Marcel Volz 14.
Kevin Strezcel wurde bei den Jungen U17 zwölfter. Ihm fehlt es noch ein bisschen am taktischen Verständnis, doch wenn er dies noch besser umsetzten kann, sind auch Plätze unter den ersten Acht möglich. Mit einem ersten, zwei zweiten und drei dritten Plätzen sowie dem insgesamt sehr guten Abscheiden unserer 18 Mädchen und Jungen zog Trainer Eddezza Saha eine positive Bilanz für unsere Jugendarbeit.

 

spacer

Copyright 2000 - 2006 Badminton Sportfreunde Neusatz-Bad Herrenalb e.V.
spacer