spacer
spacer search

Badminton Sportfreunde Neusatz-Bad Herrenalb
Die Badminton-Hochburg im Schwarzwald

Search
spacer
Badminton Sportfreunde Neusatz bei Twitter
Badminton Sportfreunde Neusatz bei YouTube
Badminton Sportfreunde Neusatz bei Facebook
header
Startseite
News
Jugend
Mannschaften
Kontakt
Facebook
Bilder
Sponsoren
Förderverein
Links
Videokanal
Download
Vereinsmitglieder
Benutzername

Kennwort


Kennwort vergessen??
Spieltage
Keine Spieltage
Termine/Vorschau
25.11.2018:
Anmeldung Weihnachtsfeier
 
Startseite | News | Knapp, knapper, Neusatz 1

Knapp, knapper, Neusatz 1 Drucken

Mette Stahlberg gewinnt alle Spiele, Foto: Frank Friedrich
Mette Stahlberg gewinnt alle Spiele, Foto: Frank Friedrich

Am Auswärtsspieltag in München wollten die Badminton Sportfreunde die unglückliche Niederlage zum Auftakt vergessen machen. Doch trotz ansehnlicher Leistung mussten die Neusatzer mit null Punkten die Heimreise antreten.

Am Samstag startete die erste Mannschaft gegen die Bundesligareserve aus Neubiberg-Ottobrunn. Jan Gerloff und Patrick Roth konnte ihre Gegner nur phasenweise ärgern und musste sich letztendlich in zwei Sätzen geschlagen geben. Dafür punkteten Franziska Willenbacher und Mette Stahlberg in einer sehenswerten Partie für die Gäste. Tobias Arenz und Sebastian Roth kämpften im zweiten Herrendoppel um jeden Punkt. In einem mit schnellen und spektakulären Ballwechselns geführten Spiel brachten die Gastgeber ihr Team mit 2 zu 1 in Führung. Mette Stahlberg macht im Einzel kurzen Prozess und glich aus. Daraufhin folgte das Einzel der Nummer 1 aus Neusatz-Bad Herrenalb gegen Gregory Schneider. Nach zwei engen Sätzen führten die Badminton Sportfreunde mit 3 zu 2. Das Spiel war gedreht. Patrick Roth zeigte eine ganz starke Leistung im 2. Herreneinzel gegen einen ehemaligen Zweitliga Spieler. Im dritten Satz pendelte das Spiel hin und her und am Ende siegte der Münchner hauchdünn mit 23:21. Leider konnte auch Jan Gerloff sein Spiel nicht gewinnen und so musste das Mixed einen Sieg einfahren, um wenigstens einen Punkt mitzunehmen. Nach Anlaufschwierigkeiten kämpften sich Tobias und Franziska zurück ins Spiel. Am Ende mussten die Beiden die stärke der Gegner anerkennen und Neusatz stand nach einer tollen Leistung ohne Punkte da.
Sonntags traf die Mannschaft auf die ebenso sieglosen Münchner aus Neuhausen. Der Start war vielversprechend und sowohl das erste Herrendoppel als auch das Damendoppel siegten. Nach dem Dameneinzel von Mette und dem zweiten Herrendoppel von Tobias und Jan führten die Gäste weiterhin mit 3 zu 1. Parallel gingen die beiden Brüder Sebastian und Patrick Roth auf die Felder. Nach zwei hart umkämpften Partien auf Augenhöhe konnte die junge Münchner Mannschaft ausgleichen. Die Partie schien zu Gunsten der Gastgeber zu kippen und nach der verlorenen Partie von Jan Gerloff hing es wieder an dem Mixed, den entscheidenden Punkt zu holen. Wieder benötigten Franziska und Tobias etwas Anlauf, um ins Spiel zu finden. Nach verlorenem ersten und gewonnen zweiten Satz, fiel die Entscheidung im dritten Satz. Hier konnte sich keiner entscheidend absetzen und ein wahrer Krimi endete ohne Sieg für die Neusatzer. Wieder einmal fehlte ein bisschen Glück und Spielwitz, um Punkte für die Tabelle zu sammeln.

 

spacer

Copyright 2000 - 2006 Badminton Sportfreunde Neusatz-Bad Herrenalb e.V.
spacer