spacer
spacer search

Badminton Sportfreunde Neusatz-Bad Herrenalb
Die Badminton-Hochburg im Schwarzwald

Search
spacer
Badminton Sportfreunde Neusatz bei Twitter
Badminton Sportfreunde Neusatz bei YouTube
Badminton Sportfreunde Neusatz bei Facebook
header
Startseite
News
Jugend
Mannschaften
Kontakt
Facebook
Bilder
Sponsoren
Förderverein
Links
Videokanal
Download
Vereinsmitglieder
Benutzername

Kennwort


Kennwort vergessen??
Spieltage
Keine Spieltage
Termine/Vorschau
Keine Termine
 
Startseite | News | Ann Kathrin van Rhode gewinnt die Bezirksrangliste U11

Ann Kathrin van Rhode gewinnt die Bezirksrangliste U11 Drucken

Siegerehrung Mädchen U11
Siegerehrung Mädchen U11

Zweite Plätze für Valerie Saha U11 und Jannis Saha U13

Zur ersten Bezirksrangliste am 18.11.2018 in Waghäusel stellten die Badminton Sportfreunde Neusatz – Bad Herrenalb ein leistungsstarkes Team. Besonders die Jüngsten spielten stark und zeigten, dass der Neuanfang im Jugendbereich geglückt ist.
Den Sieg bei den Mädchen U11 machten Ann Kathrin van Rhode und Valerie Saha unter sich aus. Die beiden Mädchen, jede hatte mit zwei deutlichen Siegen das Finale erreicht, zeigten ein gutes Spiel. Der Sieg ging verdient an Ann Kathrin die mit dem härten Schlägen sich immer wieder Vorteile erspielte. Lisa Stepanzow, die jüngste der Neusatzer Mädchen in dieser Disziplin, spielt noch nicht so lange Badminton und erreichte den 7. Platz. Sie zeigte viel Einsatz und dass sie Talent für diesen Sport hat. Dies gilt auch für ihren Bruder Gleb, der achtjährige mischte bei den U11 Jungen gut mit und unterstrich dies mit einem 5. Platz. Super! Aber auch David Glinjanko der Neunter wurde bekam vom Trainerteam gute Noten. Er verlor sein Auftaktspiel in drei Sätzen etwas unglücklich und konnte dadurch kein besseres Ergebnis erzielen. Jannis Saha bei den Jungen U13 zeigte auch im Bezirk, dass er auf dem besten Weg ist Anschluss an die Baden- Württembergische Spitze in dieser Altersklasse zu finden. Er erreichte souverän das Endspiel, spielte dort tolle und lange Ballwechsel und musste dennoch anerkennen das
der Waghäusler Pradeep noch besseren Schläge hatte. Der zweite Platz, eine gute Ausgangslage für die Qualifikation zur BW – Rangliste im nächsten Jahr. Allerdings heißt es für ihn, wie für alle anderen ihre guten Leistungen bei den noch ausstehenden zwei Bezirksranglisten zu wiederholen. Eine gute Ausganslage schuf sich auch Paula Glasstetter mit einem 6. Platz bei den Mädchen U13. Seine beste Turnierleistung zeigte Maximilian Schubert. Er war laufstark und spielte gute Ballwechsel. Der Einzug in das kleine Finale war super und auch wenn es knapp verloren ging, mit dem vierten Platz bei den Jungen U15 gelang ihm ein tolle Überraschung. Elias Müller zeigte obwohl er kein Spiel gewann das er im Bezirk mitspielen kann. Er verlor erwartungsgemäß sein Auftaktspiel aber seine drei restlichen Partien waren ausgeglichen und wurden alle äußerst knapp im dritten Satz verloren. Schade. Über
einem ersten, zwei zweiten und einen vierten Platz sowie weitere guten Platzierungen unter den ersten Acht freuten sich die Trainer mit ihren jungen Spielern und zogen ein positives Fazit in den Altersklassen U11 bis U15.

Auf ähnlich gute Ergebnisse hoffte man auch in den Altersklassen U17 bis U19. Aber hier erwischten die Neusatzer einen rabenschwarzen Nachmittag, keiner der drei Jugendlichen erreichte Normalform. Und so kann man nur hoffen, dass der 7. Platz von Lisa Maria Silberberg bei den Mädchen U19 und die Plätze 11 und 16 von Richard Lisch und Kevin Sterczl bei den Jungen U17 ihre Streichresultate werden und sie sich im Laufe der Turnierserie noch deutlich steigern.

 

spacer

Copyright 2000 - 2006 Badminton Sportfreunde Neusatz-Bad Herrenalb e.V.
spacer