Erste Mannschaft 2018/2019

Auftaktniederlage für den Absteiger

Zum Saisonstart mussten die Badminton Sportfreunde Neusatz-Bad Herrenalb nach Eggenstein-Leopoldshafen reisen. Eine kurze Anfahrt, um das Nordbaden Derby zu bestreiten. Nach vielen engen Spielen sicherten sich die Gastgeber einen 5 zu 3 Sieg.

Die Absteiger aus dem Nordschwarzwald sind sicher als Favorit in den Norden Karlsruhes gefahren. Doch die junge Truppe um Kapitänin Julia Selbmann verlangte den Neusatzern alles ab und belohnte sich mit dem Sieg. Dabei startete die erste Mannschaft mit zwei Siegen im ersten Herrendoppel und Damendoppel gut in die Saison. Das neu formierte Doppel um Thomas Schlossarek und Neuzugang Tobias Arenz kämpfte bis zum Schluss, doch den Sieg mussten sie Boris/Rudolf in der Verlängerung des dritten Satzes überlassen. Parallel konnte Sebastian Roth, der leicht angeschlagen in das Spiel ging, gegen Nachwuchstalent Fabian Schlenga nur einen Satz offen gestalten. Eggenstein gleichte zum 2:2 aus. Mette Stahlberg brachte die Gäste mit einem sicheren zwei-Satz-Sieg wieder in Führung, doch die anschließenden Spiele gingen alle verloren. Die Auftaktniederlage war vermeidbar, aber auch in Anbetracht von zwei angeschlagenen Spielern und mutigen Gegner keine Schande.

Bis zum nächsten Spieltag in München werden die Spieler weiter fleißig trainieren und mit großem Kampfgeist sicher die ersten Punkte einfahren.

Die Mannschaften bei der Begrüßung
Previous Next